Gedeckter Apfel-Mandelkuchen

Gedeckter Apfel-Mandelkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 750 Mehl 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 375 kalte Butter 
  • 400 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 Rosinen 
  • 2 EL  Rum 
  • 150 Mandelstifte 
  • 2 kg  säuerliche Äpfel 
  •     Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 TL  Zimt 
  • 20 Speisestärke 
  • 1   Eigelb 
  • 2 EL  Schlagsahne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Butter in Flöckchen, 350 g Zucker, Salz und Eier verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Rosinen waschen, trocken tupfen, mit Rum beträufeln. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.
2.
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel kleinschneiden. Mit 1/8 Liter Wasser, restlichem Zucker, Zitronenschale, -saft und Zimt aufkochen. 5 Minuten dünsten. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren und den Apfelkompott damit binden.
3.
Mandeln und Rosinen untermischen. Teigmenge halbieren und je eine Platte in Größe der Fettpfanne (ca. 42 x 37 cm) zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ausrollen. Fettpfanne einfetten. Mit einer Teigschicht auslegen.
4.
Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10 Minuten vorbacken. Apfelkompott auf den Teig streichen. Mit der zweiten Platte bedecken.
5.
Teig mit einer Gabel vorsichtig wellenförmig einritzen. Eigelb und Sahne verquirlen. Teig damit bestreichen. Bei gleicher Temperatur 30-40 Minuten fertig backen. Nach Belieben zum Servieren jeweils einen dicken Tupfen steif geschlagene Sahne auf die Stücke spritzen.

Ernährungsinfo

30 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved