Gefüllte Hacksteaks

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 40 g   eingelegte grüne Peperoni  
  • 60 g   eingelegte Tomatenpaprika  
  • 150 g   weicher Schafskäse  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 200 g   Langkorn-Reis  
  •     Salz  
  • 100 g   Aiwar (pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 600 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Peperoni und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Erbsen in einer Schüssel antauen lassen. Peperoni und Paprika abtropfen lassen. Peperoni putzen, Kerne herausschaben. Alles fein würfeln. Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, Peperoni und Paprika untermischen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Reis zufügen. 400 ml Wasser zugießen und mit Salz würzen. 80 g Aiwar zufügen und unterrühren. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zufügen. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, fein würfeln. Hack mit restlichen Zwiebeln, Knoblauch, Paniermehl und 20 g Aiwar verkneten. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Hack in 8 Portionen teilen, etwas flacher drücken. Schafskäsemischung auf die Hackfladen geben, zuklappen und zu länglichen, ovalen Steaks formen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Steaks darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Reis mit den Steaks anrichten. Mit Peperoni und Petersilie garnieren. Dazu schmeckt ein frischer Salat
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved