close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gefüllte Koteletts zu Schinkenspätzle

Aus kochen & genießen 7/2016
0
Gib die erste Bewertung ab!

In den saftigen Koteletts ist eine köstliche Paprika-Feta-Füllung versteckt

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   gegrillte eingelegte Paprika in Öl (Glas) 
  • 100 g   Feta  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  •     Pfeffer  
  • 4   dicke Schweinekoteletts (ohne Filet; à ca. 200–250 g) 
  • 1 EL   Butterschmalz  
  •     Salz  
  • 1 Pck. (à 600 g)  Spätzle (Kühlregal) 
  • 60 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1   große Zwiebel  
  • 4-8   kleine Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Knoblauch schälen und hacken. Paprika abtropfen lassen und fein würfeln. Feta zerbröseln. Mit Paprika, Knoblauch und Thymian mischen. Mischung mit Pfeffer würzen.
2.
Koteletts abspülen und trocken tupfen. Waagerecht jeweils eine tiefe Tasche einschneiden. Füllung in den Koteletts verteilen, zustecken. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Koteletts darin von jeder Seite kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Form im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten fertig garen.
3.
Für die Spätzle Spätzle in kochendem Salzwasser erhitzen, abgießen. Speck in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Speck in einer Pfanne an­braten. Zwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Spätzle unterheben. Alles anrichten. Dazu schmecken grüne Bohnen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 690 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved