Gefüllte Muschelnudeln

Aus LECKER 1/2018
Gefüllte Muschelnudeln Rezept

Muschelnudeln essen wir einfach viel zu selten. Dabei lassen sie sich wunderbar füllen - zum Beispiel mit cremigem Ricotta, Zucchini und Pinienkernen. So einfach und so lecker!

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   kleine Zucchini 
  • 6 Stiel/e  Thymian 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat 
  • 1 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten 
  • 16   große Muschelnudeln (Conchiglioni; ersatzweise Cannelloni) 
  • 250 Ricotta 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2 EL  Pinienkerne 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini putzen, waschen und grob reiben. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. 1 EL Öl erhitzen. Jeweils die Hälfte Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Zucchini und Hälfte Thymian zufügen und 3–4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Inzwischen 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. 1 EL Öl erhitzen. Übrige Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten samt Saft zugießen. Tomaten mit einem Pfannenwender gut zerdrücken. Aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung knapp garen, dann abgießen und abschrecken. Ricotta, Ei und Zucchini verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Nudeln trocken tupfen und mit dem Zucchinimix füllen. ­Tomatensoße in eine Auflaufform gießen. Nudeln hineinsetzen. Mit Pinienkernen bestreuen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Den restlichen Thymian ­darüberstreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 22g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved