Gefüllte Pute und Kräutermöhren

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Pute und Kräutermöhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Mandelblättchen 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  • 250 Mett 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 50 Semmelbrösel 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   küchenfertige Babypute (3,5–4 kg) 
  • 1 Bund  Suppengemüse 
  • 2 Bund  Möhren 
  • 1/2 Töpfchen  Thymian 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  • 2 EL  weiche Butter 
  •     Holzspießchen, Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

225 Minuten
einfach
1.
Für die Füllung Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, beides fein würfeln. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
2.
Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen hacken. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Zwiebel-Knoblauch-Mix, Mett, Mandeln, Ei, Semmelbrösel, Zitronenschale, 1 TL Salz und etwas Pfeffer gründlich verkneten.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Evtl. Innereien aus der Pute nehmen. Pute innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen.
4.
Mit der Mettmasse füllen. Bauchöffnung mit Spießen zustecken. Spieße von oben nach unten mit Küchengarn umwickeln und die Keulen zusammenbinden.
5.
Das Suppengemüse putzen bzw. schälen und waschen. In Stücke schneiden. Auf einer Fettpfanne (tiefes Backblech ca. 32 x 39 cm) verteilen. Pute auf einen Rost über die Fettpfanne setzen. Im heißen Ofen ca. 3 Stunden braten.
6.
Nach und nach insgesamt ca. 3⁄4 l Wasser auf die Fettpfanne gießen.
7.
Möhren putzen und dabei das Grün auf ca. 1 cm kürzen. Möhren schälen und waschen. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter bzw. Nadeln abzupfen bzw. -streifen. 1 Knoblauchzehe schälen und hacken.
8.
Mit Möhren, Kräutern, Zitronensaft, 3 EL Öl, 1 TL Salz und etwas Pfeffer mischen. Für die Soße nach ca. 2 1⁄2 Stunden Bratzeit der Pute die Fettpfanne kurz aus dem Backofen nehmen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen.
9.
Marinierte Möhren auf die Fettpfanne geben. Sofort wieder unter die Pute schieben.
10.
Für die Soße den aufgefangenen Fond, Geflügelfond (Glas) und Wein aufkochen. Stärke mit 2–3 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Fond rühren und ca. 3 Minuten köcheln. Crème fraîche einrühren.
11.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.
12.
Backofen hochschalten (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Butter mit 1⁄2 TL Salz verrühren und die Pute damit die letzten 10 Minuten bestreichen. Pute tranchieren. Den Putenrumpf aufschneiden und die Füllung herausnehmen.
13.
Mit Möhren nach Belieben auf Kräutern anrichten. Dazu schmecken Mohnknöpfle oder Polentaschnitten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 820 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved