Gefüllte Quarkbrötchen mit Speck-Dattel

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Quarkbrötchen mit Speck-Dattel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 5 Scheiben  Frühstücksspeck (à ca. 15 g) 
  • 10   Datteln (à ca. 7 g) 
  • 1–2 TL  + 6 EL Öl 
  • 150 Magerquark 
  • 6 EL  + 1 TL Milch 
  • 1/4 TL  Zucker 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 4 Stiel(e)  Rosmarin 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Speckscheiben halbieren. Datteln mit je 1/2 Scheibe Speck umwickeln. 1–2 TL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Speckdatteln darin unter Wenden 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten, herausnehmen. Quark mit 6 EL Milch, 6 EL Öl, Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und ca. die Hälfte unter die Quarkmasse rühren. Restliches Mehl unterkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Rolle formen und in 10 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück mit den Händen etwas flachdrücken und in die Mitte eine Mulde drücken. Je eine Speckdattel hineingeben und zu einem Brötchen formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 32 x 37 cm) legen. Eigelb und 1 TL Milch verrühren. Brötchen damit bestreichen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und fein hacken. Brötchen damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Brötchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
Wartezeit 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved