Gefüllte Rotkohlblätter mit Frischkäsecreme und Ciabatta-Knoblauchbrot

Gefüllte Rotkohlblätter mit Frischkäsecreme und Ciabatta-Knoblauchbrot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Rotkohl 
  •     Salz 
  • 75-100 Walnusskerne 
  • 1 Töpfchen  Oregano 
  • 1 Packung (200 g)  Frischkäse (5% so leicht) 
  • 200 Magerquark 
  •     Pfeffer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL (à 10 g)  Olivenöl 
  • 8 (à 20 g)  dünne Scheiben Ciabatta Brot 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rotkohl putzen. Kopf in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben, blanchieren und nacheinander 6 große Blätter abtrennen. (Restlichen Kohl anderweitig verarbeiten.) Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Oregano waschen , trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Frischkäse und Quark verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 der Nüsse und gehackten Oregano unter die Creme rühren. Kohlblätter halbieren. Creme darauf verteilen und aufrollen. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch 1 Minute darin anrösten. Brotscheiben dünn mit dem Knoblauch-Öl bestreichen. Brotscheiben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 5-6 Minuten backen. Rotkohl-Röllchen mit den Brotscheiben auf Tellern anrichten. Mit den restlichen Nüssen und Oregano garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved