Gefülltes Zupfbrot mit Schinken und Käse

3.965515
(87) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Beutel   Mozzarella (à 125 g) 
  • 300 g   Gouda  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   großes Bauernbrot (ca. 1700 g) 
  • 175 g   Kräuterbutter  
  • 12 Scheiben   französischer Kochschinken  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Mozzarella in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Anschließend zwischen zwei Lagen Küchenpapier ausdrücken. Käse reiben. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
2.
Brot diagonal (in einem Abstand von ca. 3,5 cm) tief einschneiden. Dabei den unteren Teil ca. 2,5 cm stehen lassen. Vorsichtig aufbrechen, damit das Brot nicht auseinander fällt. Schnittflächen dünn mit 150 g Butter bestreichen. Mozzarella, Käse, Schinken und Hälfte der Lauchzwiebeln gleichmäßig in die Einschnitte verteilen.
3.
Restliche Lauchzwiebeln (bis auf 1 EL zum Garnieren) und restliche Butter in Flöckchen darauf verstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit restlichen Lauchzwiebeln bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved