Gemüse-Balsamessig Sülze

Gemüse-Balsamessig Sülze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Prinzeß-Bohnen 
  • 1 Bund  dünne Möhren 
  • 1   Kohlrabi 
  • 1 Glas  5fach konzentrierterGemüsefond 
  • 14 Blatt  weiße Gelatine 
  • 2-3 EL  Balsam-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 2 Bund  Basilikum 
  • 50 Pinienkerne 
  • 50 Parmesankäse 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 100 Kirschtomaten 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Bohnen und Möhren putzen und waschen. Kohlrabi putzen, schälen, waschen und in Streifen schneiden. Gemüsefond und 600 ml Wasser aufkochen und Bohnen und Möhren ca. 10 Minuten darin garen.
2.
Kohlrabi ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Gelatine im kalten Wasser einweichen. Gemüse aus dem Fond nehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Fond auffangen, Essig dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Gelatine ausdrücken, im heißen Fond auflösen und erkalten lassen. Schnittlauch waschen und, bis auf drei Stiele, in feine Röllchen schneiden. Eine Kastenform (Inhalt 1 1/4 l) kalt ausspülen und etwas Fond (ca. 1 cm Höhe) eingießen.
4.
Schnittlauch einstreuen und die Stiele hineinlegen, 1/2 Stunde zum Erstarren kalt stellen. Das Gemüse einschichten und restlichen Fond darübergießen. Sülze am besten über Nacht, mindestens aber 4-5 Stunden, im Kühlschrank fest werden lassen.
5.
Für das Pesto Basilikum waschen, Blätter abzupfen und, bis auf ein Blatt zum Garnieren, fein hacken. Pinienkerne fein hacken. Käse reiben und alles mit dem Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten putzen, waschen und halbieren.
6.
Die Hälfte vorsichtig unter das Pesto geben. Sülze mit dem Pesto anrichten. Mit Basilikum und restlichen Tomaten garniert servieren. Dazu schmeckt italienisches Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved