Gemüse im Wok

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   getrocknete chinesische Pilze (z. B. Mu-Err)  
  • 2   große Möhren  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   mittelgroße Stange Porree (Lauch) 
  • 1 Dose(n) (580 ml; Abtr. Gew.: 300 g)  Bambussprossen  
  • 100 g   Sojasprossen  
  • 400 g   Rinderfilet  
  • 100 g   Cashewkerne  
  • 4 EL   Sojaöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 l   klare Brühe  
  • 4-5 EL   Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze in lauwarmem Wasser in einer Schüssel einweichen. Möhren, Paprikaschote und Porree putzen und waschen. Möhren und Porree in Scheiben bzw. Röllchen, Paprika und Bambus in Streifen schneiden.
2.
Sojabohnensprossen waschen. Fleisch in Streifen schneiden. Cashewkerne im heißen Wok goldbraun rösten. Herausnehmen. Zwei Esslöffel Öl darin erhitzen. Fleisch darin portionsweise unter Wenden braten. Salzen, pfeffern und zur Seite schieben.
3.
Pilze auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Restliches Öl in den Wok gießen. Gemüse und Pilze darin unter Rühren kurz braten. Brühe zufügen. Fünf Minuten weitergaren. Fleisch und Cashewkerne unterheben.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Pilz-Soja-Soße würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved