Gemüse und Tofu aus dem Wok

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 100 g   Zucchini  
  • 200 g   Möhren  
  • 250 g   Weißkohl  
  • 400 g   Tofu  
  • 1   kleines Bund Koriander  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Basmati-Reis  
  • 1   rote Chilischote  
  • 150 g   Mungobohnensprossen  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 5 EL   Chilisoße für Huhn 
  • 1-2 TL   Speisestärke  
  • 1-2 EL   helle Sojasoße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini putzen, Möhren schälen. Beides waschen und in Scheiben schneiden. Vom Weißkohl den Strunk herausschneiden. Kohl waschen und in feine Streifen schneiden.
2.
Tofu in Würfel schneiden. Koriander waschen, trocken tupfen, grobe Stiele entfernen. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Übrige Blätter grob hacken. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Öl in einem Wok erhitzen.
3.
Zucchini, Weißkohl, Tofu und Möhren darin bei starker Hitze ca. 5 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Chilischote waschen, halbieren, Kerne entfernen und Schote fein hacken.
4.
Mungobohnensprossen gründlich waschen und trocken tupfen. Knoblauch, Sprossen und Chili zum Gemüse geben und 3-4 Minuten weiterbraten. Gemüse herausnehmen. Bratsatz erneut erhitzen. Mit Brühe und Chilisoße ablöschen und 2 Minuten köcheln.
5.
Inzwischen Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Soße damit leicht sämig binden, nochmals aufkochen. Gemüse und gehackten Koriander zugeben, verrühren und mit Salz, Sojasoße und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen und mit dem Wokgemüse in vorgewärmten Schüsseln anrichten.
6.
Gemüse mit Korianderblättern, Reis mit gehacktem Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved