Geschmorte Hähnchenkeulen mit Haselnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Hähnchenkeulen mit Haselnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Hähnchen-Unterkeulen (ca. à 100 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 25 Butterschmalz 
  • 100 Haselnussblätter 
  • 1/4 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  getrockneter Majoran 
  • 1/2 TL  getrockneter Thymian 
  • 500 Broccoli 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten auf ein Sieb gießen und den Saft auffangen. Tomaten in Stücke schneiden und wieder in den Saft geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen.
2.
Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch fein würfeln. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenschenkel kräftig darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und 75 g Haselnüsse kurz mit anschmoren und mit Brühe und Tomaten ablöschen.
3.
Lorbeerblätter zufügen und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen. Zugedeckt ca. 45 Minuten schmoren. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. 5-10 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den Bräter geben.
4.
Fertigen Hähnchentopf nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit restlichen Haselnussblättern bestreut servieren. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved