Geschmorte Hähnchenkeulen mit Rotkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Hähnchenkeulen mit Rotkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Kopf (ca. 800 g) Rotkohl 
  • 1   Schalotte 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 250 ml  trockener Weißwein 
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 275 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Rotkohl in Spalten schneiden. Strunk herausschneiden, Kohl in Streifen schneiden. Schalotte schälen, in Scheiben schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte darin 2–3 Minuten glasig dünsten.
2.
Kohl, Wein und 3 EL Wasser zugeben und zugedeckt dünsten, bis der Kohl auf ca. die Hälfte des Volumens zusammengefallen ist. Keulen am Gelenk teilen, Haut abziehen. Keulen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
3 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite 3–4 Minuten goldbraun braten. 125 ml Wasser angießen. Rotkohl darauf verteilen, bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren, zwischendurch evtl. etwas Wasser angießen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved