Geschmorter Spießbraten vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorter Spießbraten vom Blech Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Wacholderbeeren 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 1/2 TL  Cayennepfeffer 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 kg  Schweinenacken 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Öl 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Wacholderbeeren und Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. 2 Teelöffel Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver untermischen. Fleisch waschen, trocken tupfen und rundherum kräftig würzen. Auf die geölte Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 1/2 Stunden garen. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. 40 Minuten vor Ende der Garzeit um den Braten herum verteilen. Mit Salz würzen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen, waschen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Gemüse leicht salzen und auf dem Blech verteilen. Zwischendurch wenden. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Fleisch in Scheiben schneiden und auf dem Blech mit Kartoffeln und Gemüse anrichten. Gemüse mit Petersilie bestreuen und garnieren. Übriges Fleisch am nächsten Tag verwenden
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved