Getrocknete Apfelchips

Getrocknete Apfelchips Rezept

Zutaten

  • 2 kg  Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 60 ml  Zitronensaft 
  •     Küchenpapier oder sauberes Geschirrtuch 

Zubereitung

360 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen und gut trocken reiben. Äpfel mit einem Apfelausstecher entkernen und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft und 125 ml Wasser mischen. Apfelscheiben kurz darin wenden und auf Küchenpapier oder einem Geschirrtuch gut abtropfen lassen
2.
Apfelscheiben je nach Herstellerangaben in einen Dörrautomaten legen und trocknen. Je nach Apfelsorte und Gerät dauert das 4–8 Stunden. Alternativ die Apfelscheiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und bei 80°C im Ofen trocknen. Dabei den Ofen einen Spalt breit offen lassen. Dazu kannst du z.B. einen Holzlöffel zwischen die Ofentür klemmen.
3.
Gut verpackt z. B. in Gläsern an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort lagern. Dann hält sich der getrocknete Apfel einige Monate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved