close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Glasierter Ofenkürbis mit Tomaten & Spinat

Aus LECKER 11/2016
4
(10) 4 Sterne von 5

Obacht! Dieser Easy-peasy-Kürbis hat den Suchtfaktor … Das liegt an der süßsauren Marinade mit Ahornsirup

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (ca. 2 kg) 
  • 6   Schalotten  
  • 5 EL   Ahornsirup  
  • 3 EL   Balsamico-Essig  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 300 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   junger Blattspinat  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Kürbis waschen, vierteln, Kerne und Fasern herauskratzen. Kürbis samt Schale in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und halbieren. Ahornsirup, Essig und Öl verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Kürbis und Schalotten auf dem Blech verteilen, mit Dressing beträufeln und im heißen Backofen 35–40 Minuten backen, ab und zu wenden.
2.
Tomaten waschen, halbieren und ca. 10 Minuten vor Backzeit­ende auf dem Blech verteilen. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Gemüse aus dem Ofen nehmen, Spinat ­unterheben, anrichten. Dazu passt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved