Glasierter Ofenkürbis mit Tomaten & Spinat

Aus LECKER 11/2016
Glasierter Ofenkürbis mit Tomaten & Spinat Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Obacht! Dieser Easy-peasy-Kürbis hat den Suchtfaktor … Das liegt an der süßsauren Marinade mit Ahornsirup

VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Hokkaidokürbis (ca. 2 kg)

6 Schalotten

5 EL Ahornsirup

3 EL Balsamico-Essig

2 EL Olivenöl

Salz

Cayennepfeffer

300 g Kirschtomaten

100 g junger Blattspinat

Schritt 1

Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Kürbis waschen, vierteln, Kerne und Fasern herauskratzen. Kürbis samt Schale in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und halbieren. Ahornsirup, Essig und Öl verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Kürbis und Schalotten auf dem Blech verteilen, mit Dressing beträufeln und im heißen Backofen 35–40 Minuten backen, ab und zu wenden.

Schritt 2

Tomaten waschen, halbieren und ca. 10 Minuten vor Backzeit­ende auf dem Blech verteilen. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Gemüse aus dem Ofen nehmen, Spinat ­unterheben, anrichten. Dazu passt Baguette.

Nährwerte

Pro Portion

  • 310 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate