Gnocchipfanne mit Kasseler und grünen Bohnen

Aus LECKER 6/2012
3.76923
(26) 3.8 Sterne von 5

In 30 Minuten aufgetischt: Feine Klößchen in Sahnesoße mit Bohnen, Speck und deftigem Kasseler sind jetzt genau das richtige Mittagessen zum Wohlfühlen.

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Scheiben   Bacon (Frühstücksspeck)  
  • 300 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 300 g   TK-grüne-Bohnen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 400 g   frische Gnocchi (Kühlregal) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Bacon fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die gefrorenen Bohnen zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen.
2.
Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch und Speck darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Zwiebel, Knoblauch und Thymian kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit 200 ml Was­ser und Sahne ablöschen, unter Rühren aufkochen und 4–5 Minuten köcheln.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Bohnen abgießen und kalt abschrecken. Bohnen und Gnocchi in die Pfanne geben und 2–3 Minuten weiterköcheln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved