Goldener Zucchini-Reis-Auflauf

Aus Kochen und Genießen 9/2019
4.05263
(19) 4.1 Sterne von 5
Goldener Zucchini-Reis-Auflauf Rezept

Preiswert, lecker und unkompliziert: Von diesem herrlichen Auflauf mit knuspriger Käsekruste lassen wir uns doch gern zum Schlemmen verführen.

Zutaten

Für Personen
  • 150 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 1,2 kg  Zucchini (z. B. grüne und gelbe) 
  • 1 Dose (425 ml)  Mais 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 6 Scheiben  Toastbrot 
  • 100 Bergkäse (Stück) 
  • 200 Crème fraîche 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Pfeffer und Muskat 
  •     Fett für die Form 
  • 50 weiche Butter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zucchini waschen und, bis auf ein ca. 4 cm langes Stück, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchinistück längs halbieren und mit einem Herzausstecher zwei Herzen ausstechen. Zucchinischeiben und Herzen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Herzen beiseitelegen.
2.
Mais abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Toast im Universalzerkleinerer fein hacken. Käse grob raspeln.
3.
Reis abgießen. Crème fraîche und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Eiermix, Reis, Zucchini, Mais, Zwiebeln, ⅔ der Toastbrösel und Käse mischen. In eine gefettete Auflaufform (ca. 18 x 25 cm) füllen. Zucchiniherzen darauflegen. Mit übrigen Toastbröseln bestreuen. Butter in Stückchen auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved