Griechische Zitronensuppe

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Öl  
  • 100 g   Langkornreis  
  • 1 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 250 g   rote Paprikaschote  
  • 250 g   Zucchini  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 5-6 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     Zitronenschale zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Reis zugeben und kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Würfeln schneiden. Erbsen etwas auftauen lassen. Gemüse 5 Minuten vor Ende der Garzeit zur Suppe geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen. Zitronensaft einrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, auskühlen lassen. Eigelb unter die Suppe rühren und bei schwacher Hitze langsam erhitzen (nicht kochen!), bis die Suppe eine dickliche Konsistenz bekommt. Mit Zitronenschale garnieren
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved