Griechisches Zitronenhuhn

0
(0) 0 Sterne von 5
Griechisches Zitronenhuhn Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Schalotten 
  • 2   Zitronen 
  • 2   Limetten 
  • 200 Zucker 
  • 1/8 Essig 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Hähnchen 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   mittelgroße Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 4-5   Lorbeerblätter 
  • 1 Glas (156 ml)  schwarze Oliven 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen. Zitronen und Limetten gründlich waschen und in Spalten schneiden. Zucker bei mittlerer Temperatur vollständig schmelzen. 200 ml Wasser und Essig unter ständigem Rühren zufügen.
2.
Schalotten, Zitronen und Limetten darin bei starker Hitze ca. 5 Minuten kochen. Inzwischen Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile schneiden. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Hähnchenteile von allen Seite anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchinis putzen, waschen, in Stücke schneiden und zum Hähnchen geben. Mit Weißwein ablöschen. Vorbereitete Zutaten, Fond und Lorbeerblätter zufügen. Bräter zugedeckt in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) geben.
4.
Ca. 30 Minuten schmoren lassen. Anschließend Oliven unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben garnieren. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved