Grünkohl-Auflauf mit Kasseler

1.833335
(6) 1.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   geputzter Grünkohl  
  • 3   Zwiebel  
  • 300 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 30 g   Schweineschmalz  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 750 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1/8 l   Milch  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2 EL   körniger Senf  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Grünkohl waschen, im kochendem Wasser kurz blanchieren, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Grünkohl grob hacken. Zwiebeln schälen. 1 fein würfeln, 2 in Spalten schneiden. Kasseler in Würfel schneiden. Schmalz in einem Topf erhitzen. Kasseler und Zwiebelspalten kurz darin anbraten und herausnehmen. Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten, Grünkohl zugeben und die Brühe zugießen. Aufkochen und ca. 40 Minuten garen. Kasselerwürfel und Zwiebelspalten 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Grünkohl geben. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Milch und Fett zugeben und zerstampfen. Mit Muskat abschmecken. Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform geben. Grünkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf dem Kartoffelpüree verteilen. Crème fraîche und Senf verrühren, über den Auflauf geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10 Minuten überbacken und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved