Gulasch "halb und halb"

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Gulasch "halb und halb" Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 375 Rindergulasch 
  • 375 Schweinegulasch 
  • 400 Zwiebeln 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Mehl 
  • 500 Broccoli 
  •     ebgeriebene Muskatnuss 
  •     Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Öl erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin portionsweise unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Tomatenmark würzen. Mehl darüberstäuben. Mit 1 Liter Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden garen. Inzwischen Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser mit einer Prise Muskat ca. 8 Minuten garen. Nach 3/4 Stunde noch 1/4 Liter Wasser zum Gulasch geben. Anschließend nochmals abschmecken. Mit Petersilie bestreuen. Mit Broccoli servieren. Dazu schmecken Bandnudeln
2.
Geschirr: Royal Copenhagen
3.
Besteck: R & B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved