Hackbraten mit Paprika-Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbraten mit Paprika-Gemüse Rezept

Zutaten

Für 4-6 Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1 kg  gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Zwiebeln 
  • 100 Schmand (Sauerrahm) 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 kg  bunte Paprikaschoten 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Basilikum 
  •     Fett 

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Knoblauch, Tomatenmark und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu einem Laib formen und auf ein gefettetes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst 50 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden. Mit Schmand verrühren, mit Paprikapulver würzen. Auf dem Hackbraten verteilen und weitere 10 Minuten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) garen. Für das Gemüse Paprikaschoten putzen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Öl erhitzen. Paprika darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1/8 Liter Wasser ablöschen und einen kleinen Teil mit dem Schneidstab pürieren. Anschließend nochmals verrühren und eventuell nachwürzen. Braten aufschneiden und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 4-6 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 63g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved