Hackfrittata Asiastyle

Aus LECKER 9/2016
4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Heute mischen wir unter das Omelett fürs Abendessen einfach mal pikant gewürztes Hack. Richtig lecker!

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 5 EL   Öl  
  • 6 EL   Chilisoße für Huhn  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     5-Gewürze-Pulver  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL   geröstete Erdnusskerne  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 3 EL   Weißweinessig  
  • 150 g   Salatmix mit Möhren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen, hacken. Hack in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl krümelig braten. Mit 2 EL Chilisoße, Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, klein schneiden. Mit Eiern verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. In die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten stocken lassen.
2.
Nüsse hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Essig, Salz, Pfeffer und 3 EL Öl verrühren. ­Salat, Nüsse, Zwiebel und Vinaigrette mischen. Mit Rest Chilisoße zur Frittata essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 710 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved