Hähnchenbrüste in Portwein

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Hähnchenfilets (750 g)  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/4 l   weißer Portwein  
  • 3 EL   Honig  
  • 1 EL   Curry  
  • 500 g   Tomaten  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Filets auf die Fettpfanne des Backofens legen und mit Öl bestreichen. Portwein (bis auf 3 Esslöffel) angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten braten.
2.
Honig, Curry und restlichen Portwein verrühren und die Filets 10 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. In der Zwischenzeit Tomaten oben kreuzweise einritzen, kurz mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen, entkernen und achteln.
3.
Tomaten kurz vor Ende der Garzeit zu den Filets geben. Hähnchenfilets und Tomaten auf einem großen Teller anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1450 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved