Hähnchencurry „Volle Möhre“

Aus LECKER 11/2018
3.583335
(12) 3.6 Sterne von 5
Hähnchencurry „Volle Möhre“ Rezept

Volle Möhre voraus! Zusammen mit zartem Hähnchenfilet, leicht scharfer Currypaste und cremiger Kokosmilch ergeben sie die ultimative Gute-Laune-Pfanne zum Mittag- oder Abendessen.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Möhren (z. B. gelb und orange) 
  • 1   Zwiebel 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  rote Currypaste 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 1/2 Bund  Koriander 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Filets darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten und herausnehmen. Zwiebel und Möhren im Bratfett ca. 2 Minuten andünsten. Currypaste zugeben, kurz mit andünsten. Kokosmilch und 1⁄8 l Wasser zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets auf das Gemüse legen und alles zugedeckt 15–20 Minuten köcheln, zwischendurch umrühren.
3.
Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Hähnchencurry mit Koriander bestreuen. Dazu schmeckt Basmatireis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 44g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved