close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hähnchenfilet-Krüstchen auf Kartoffel-Spinatbett

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 600 g   tiefgefrorener Blattspinat  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca.170 g) 
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 50 g   Kräuterbutter  
  • 2–3 EL   Paniermehl  
  • 1 Packung (250 ml)  Sauce Hollandaise  
  •     Holzstäbchen  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 10–15 Minuten vorgaren. Spinat mit wenig Wasser nach Packungsangabe zubereiten. Spinat in ein Sieb geben und ausdrücken.
2.
Fleisch trocken tupfen, längs aufschneiden und aufklappen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Je 2 EL Spinat auf der Innenseite der Filets verteilen, aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 5–6 Minuten anbraten, herausnehmen. Spieße entfernen.
4.
Für die Kruste Parmesan fein reiben. Kräuterbutter, Paniermehl und Parmesan mit den Händen zu kleinen Flöckchen verkneten. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben und restlichen Spinat in einer ofenfesten Auflaufform verteilen.
5.
Soße darübergießen und Röllchen daraufsetzen. Kräuterbutterbrösel darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen, Röllchen eventuell aufschneiden und heiß servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved