Hähnchenfilets mit Spinat-Dattel-Füllung

Aus LECKER 11/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   getrocknete Datteln (ohne Stein)  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   + etwas Olivenöl  
  • 500 g   TK-Blattspinat  
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 800 g   frische Rote Beten  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 200 g   Kirschtomaten  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Datteln hacken. Zwiebel schälen, würfeln. 1 EL Öl im Topf erhitzen. Datteln und Zwiebel darin andünsten. Gefrorenen Spinat und ca. 100 ml Wasser zugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken, abtropfen lassen.
2.
Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen, hacken. Rote Beten schälen (dabei Einmalhandschuhe anziehen), in Spalten schneiden. Mit 2 EL Öl mischen, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Öl ausstreichen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Jeweils waagerecht eine Tasche hineinschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Mit Spinatmix füllen.
5.
Fleisch und Rote Beten auf dem Blech verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten braten. Tomaten waschen, halbieren. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Blech verteilen und mitbraten. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved