Hähnchenkeulen mit Dip

Aus kochen & genießen 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeulen mit Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   große Hähnchenunterkeulen (ca. 1,2 kg) 
  • 6-7 EL  Öl 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 (ca. 100 g)  große Tomate 
  • 1 (ca. 50 g)  Lauchzwiebel 
  • 100 ml  Chilisauce für Huhn (Asienladen) 
  • 1/2 Dose(n) (85 g)  Mandarin-Orangen 
  • 100 Salatmayonnaise 
  • 100 cremiger Vollmilch-Joghurt 
  • 1-1 1/2 TL  Curry 
  • 100 Mangochutney 
  •     Pergamentpapier 
  •     Küchengarn 
  •     einige Zweige Rosmarin, Thymian und Oregano 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und auf eine Fettpfanne legen. Mit 4 Esslöffel Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten goldbraun braten.
2.
Restliches Öl mit Edelsüß-Paprika verrühren und die Keulen nach 20-25 Minuten damit bestreichen. Inzwischen für den Tomaten Dip Tomate vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden.
3.
Chilisauce, Lauchzwiebeln und Tomate verrühren. Für den Curry-Dip Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Mayonnaise, Joghurt und Curry verrühren. Mangochutney und Mandarinen unterrühren und mit Curry und wenig Salz abschmecken.
4.
Dips in verschließbare Gläser füllen. Fertige Hähnchenkeulen etwas abkühlen lassen. Dann die Keulen jeweils mit einen Streifen Pergamentpapier zum Anfassen umwickeln und mit Küchengarn festbinden. Dabei einen kleinen Kräuterzweig als Garnitur mit einbinden.
5.
Hähnchenkeulen auskühlen lassen (!) und in eine Dose packen. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved