Hähnchenschnitzel mit Curry-Bananensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenschnitzel mit Curry-Bananensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenschnitzel (à ca. 125 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Mehl 
  • 80 Kokosraspel 
  • 3 EL  Öl 
  • 200 Langkorn-Reis 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Dose(n) (236 ml)  Ananasringe 
  • 2 Päckchen  Currysoße 
  • 1 TL  Limettensaft zum Abschmecken 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schnitzel waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verschlagen. Fleisch zuerst in Mehl, dann in Ei und Kokosraspel wenden. 2 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenschnitzel darin bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Reis im kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen und abgießen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Ananas auf ein Sieb gießen, Saft auffangen. Ananasringe in Stücke schneiden. Restliches Öl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln und Ananas kurz darin andünsten. Mit gut 400 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Soßenpulver einrühren und 1 Minute kochen. Ananassaft zugießen. Mit Limettensaft abschmecken. Hähnchenschnitzel, Reis und Currysoße auf Teller anrichten. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved