Hähnchenschnitzel mit Spinatnudeln

Aus kochen & genießen 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenschnitzel mit Spinatnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 2–3 EL  Senf 
  • 5–6 EL  Paniermehl 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 400 kurze Nudeln (z. B. Penne) 
  • 3 EL  Butter/Margarine 
  • 400 TK-junger-Spinat (gehackt) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 8 kleine Schnitzel schneiden. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Rundherum mit Senf einstreichen. Im Paniermehl wenden, leicht andrücken.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Tomaten waschen und halbieren. Nudeln im kochenden Wasser ca. 10 Minuten bissfest garen.
3.
Inzwischen 1 EL Fett im Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Gefrorenen Spinat und 3 EL Wasser zufügen. Mit Salz, und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten auftauen lassen.
4.
Tomaten zufügen und zugedeckt weitere ca. 3 Minuten dünsten.
5.
2 EL Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin ca. 6 Minuten goldbraun braten. Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Nudeln mit Spinat und Tomaten mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
6.
Mit den Hähnchenschnitzeln anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 46g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 87g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved