Hähnchenspieße auf Pilz-Paprika-Gemüse

Aus LECKER 5/2015
Hähnchenspieße auf Pilz-Paprika-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenfilets (ca. 600 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 400 Roséchampignons 
  • 2   Zwiebeln 
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  • 4   lange Holzspieße 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Auf vier geölte Holzspieße verteilen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum ca. 10 Minuten braten.
2.
Inzwischen Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
3.
Spieße mit Salz, Pfeffer und Pa­prikapulver würzen. Herausnehmen und warm halten. Paprika, Pilze und Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Mit 200 ml Wasser ablöschen.
4.
Aufkochen und 4–5 Minuten köcheln. Crème fraîche einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Gemüse mit den Spießen anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved