Hafer-Kartoffel-Auflauf mit Rote-Bete-Salat

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Ganzkorn Hafer  
  • 150 g   Zwiebeln  
  • 4 EL   Öl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 75 g   Porree (Lauch) 
  • 75 g   Sellerie  
  • 75 g   Möhren  
  • 500 g   Rote Bete  
  • 1 (ca. 150 g)  Apfel  
  • 1   Zitrone  
  •     Zucker  
  •     Feldsalat  
  •     Schnittlauch und Petersilie zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hafer über Nacht in ca. 1/4 Liter kaltem Wasser einweichen. Hafer auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen und in 1/2 Liter kochendem Wasser eine Stunde garen. Auf ein Sieb geben und nochmals abtropfen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Zwei Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Hafer hinzugeben und zehn Minuten dünsten. Eier und Crème frâiche verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kartoffeln schälen, waschen und in die Eier-Masse raspeln. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
4.
Pieform (28 cm Ø) einfetten, die Hälfte Kartoffel-Eiermasse einfüllen, Hafer und Gemüse daraufschichten. Restliche Kartoffel-Eiermasse einschichten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 50 bis 60 Minuten backen.
5.
In der Zwischenzeit Rote Bete putzen, schälen und grob raspeln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und grob raspeln. Rote Bete und Apfel mischen. Zitrone auspressen, Zitronensaft und restliches Öl gut verrühren.
6.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und über die Rote Bete gießen. Feldsalat gründlich waschen. Pie in Stücke schneiden, mit dem Rote-Bete-Salat und dem Feldsalat auf einem Teller anrichten. Pie mit Petersilie und Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved