Hamburger Pannfisch-Kartoffel-Gratin

Aus kochen & genießen 02/2023
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 kg Kartoffeln

600 g Lachsfilet (ohne Haut)

3 EL Butter

3 EL Mehl

600 ml Milch

2 EL Senf

1 EL körniger Senf

Salz, Pfeffer

100 g geriebener Parmesan

1 Salatgurke

1 Zwiebel

1 Bund Dill

200 g saure Sahne

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Fürs Gratin Kartoffeln waschen, in Wasser ca. 20 Minuten kochen. ­Abgießen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Lachs trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden.

2

Butter im Topf erhitzen. Mehl einrühren und hell anschwitzen. Unter Rühren Milch zugießen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Topf vom Herd nehmen. Soße mit Senf, Salz und ­Pfeffer abschmecken.

3

Kartoffeln und Lachs kreisförmig in eine runde Auflaufform schichten. Senfsoße darübergießen. Parmesan darüberstreuen. Gratin im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 25 Minuten backen.

4

Für den Salat Gurke schälen und in feine Scheiben hobeln bzw. schneiden. Gurke mit 1/2 TL Salz bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Dill waschen und fein schneiden. Saure Sahne, ­Zwiebel und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurke gut ausdrücken und mit dem Dressing mischen. Gratin und Salat anrichten.

Nährwerte

Pro Portion

  • 815 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate
Senf am Ende einrühren

Extra-Tipp:

Fein-scharf: Senf am Ende der Zubereitung in die Soße rühren. Sein Geschmack bleibt so erhalten und durchdringt dann im Ofen alle übrigen Zutaten.