Haselnuss-Pflaumenkuchen mit Zimtbaiser

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Haselnuss-Pflaumenkuchen mit Zimtbaiser Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett + Mehl für die Fettpfanne 
  • 1,5 kg   Pflaumen/Zwetschen  
  • 90 g   weiche Butter/Margarine  
  • 100 g   + 3-4 EL + 350 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 2   Eier + 5 Eiweiß (Gr. M) 
  • 150 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 175 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1 EL   Rum  
  • 7 EL   Milch  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 2-3 EL   Haselnuss-Blättchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten und mit etwas Mehl bestäuben. Pflaumen waschen, abtropfen lassen und der Länge nach einschneiden, aber nicht durchschneiden. Aufklappen und die Steine herauslösen
2.
Fett, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz ca. 5 Minuten cremig rühren. 2 Eier einzeln unterrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit Rum und Milch unterrühren. DenTeig auf die Fettpfanne streichen
3.
Pflaumen dachziegelartig dicht an dicht darauf legen. Mit 3-4 EL Zucker bestreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) zunächst ca. 25 Minuten backen
4.
Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, zum Schluss 350 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Zitronensaft und Zimt zufügen und darunter schlagen. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen
5.
Kuchen herausnehmen. Ca. 18 Eischnee-Tuffs spiralförmig auf den Kuchen spritzen. Mit Nussblättchen bestreuen. Bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved