Haselnuss-Schoko-Kuchen mit Mango-Topping

4.4
(5) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 
  • 200 g   Zartbitterschokolade  
  • 7   Eier (Gr. M) 
  • 160 g   weiche Butter  
  • 175 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 400 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 4 EL   Amaretto  
  • 750 g   Schmand  
  • 3 Päckchen   Vanillezucker  
  • 3   reife Mangos (à ca. 400 g; am besten Flugmangos) 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Schokolade fein reiben. ##Eier## trennen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eigelb einrühren. ##Nüsse## und Backpulver mischen.
3.
Mit Schokolade und Likör kurz unterrühren. Eiweiß in einer großen Schüssel portionsweise steif schlagen und auch portionsweise unterheben.
4.
Teig auf die Fettpfanne streichen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
##Schmand## mit den Schneebesen des Rührgeräts kurz aufschlagen, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen. Locker auf den Kuchen streichen.
6.
Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln. Auf dem Schmand verteilen. Kuchen in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved