Hauptgericht: Schinken mit Honigglasur

Hauptgericht: Schinken mit Honigglasur Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  gepökelter Schinken-Schweinebraten ohne Schwarte (beim Fleischer vorbestellen) 
  • 2 EL  frisch zerstoßener schwarzer Pfeffer 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1,2 kg  Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 3 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 3 EL  Honig 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Fleisch rundherum ca. 5 Minuten anbraten. In der Fettpfanne des Backofens im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden braten.
2.
Kartoffeln gründlich waschen und je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Mit Salz würzen und sofort neben dem Schinken in der Fettpfanne verteilen. Lauchzwiebeln waschen und putzen. Schinken alle 15 Minuten mit Honig einstreichen.
3.
15 Minuten vor Garzeitende Zwiebeln dazugeben. Schinken und Zwiebeln herausnehmen, warm halten. 1/8 Liter Wasser in die Fettpfanne gießen, Bratsatz lösen. Schinken in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Schinken und Zwiebeln auf Tellern anrichten, etwas Bratsatz angießen.

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved