Heidelbeer-Prasselkuchen

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 225 g   Butter  
  • 175 g   Zucker  
  • 350 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Paniermehl  
  • 400 g   Heidelbeeren  
  • 250 g   Heidelbeer-Konfitüre  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Marzipan grob raspeln. Butter in Flöckchen, Marzipan, Zucker, Mehl und Ei in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streusel verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl austäuben. Ca. 2/3 der Streusel auf den Boden geben und andrücken. Mit Paniermehl bestreuen und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Heidelbeeren waschen, gut abtropfen lassen, mit Konfitüre mischen. Auf dem Boden verteilen. Restliche Streusel daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved