Heidelbeer-Torteletts

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Butter  
  • je 275 g   Heidelbeeren und Himbeeren  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 g   Himbeergelee  
  • 1-2 EL   Puderzucker  
  •     Zitronenschale zum Verzieren 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mischen. 1 Ei und Butter in Flöckchen zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Förmchen (ca. 75 ml Inhalt; oben 9,5 cm, unten 7 cm Ø) fetten. Je 75 g Heidelbeeren und Himbeeren vorsichtig waschen, verlesen und abtropfen lassen. 2 Eier, 40 g Zucker, Sahne, Zitronenschale und -saft verrühren. Beeren untermischen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kreise (ca. 10 cm Ø) ausstechen, Förmchen damit auskleiden, andrücken. Förmchen auf ein Backblech stellen. Beerencreme in den Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene 25-30 Minuten backen. Abkühlen lassen. Törtchen vorsichtig aus den Förmchen lösen. Auskühlen lassen. Je 200 g Himbeeren und Heidelbeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen. Beeren auf den Törtchen verteilen. Gelee leicht erwärmen, glatt rühren. Mit einem Esslöffel auf den Beeren verteilen, trocknen lassen. Rand mit Puderzucker bestäuben. Torteletts mit Zitronenschale verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved