Leichte Erdbeer-Torteletts

2.6
(5) 2.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Butter/Margarine  
  • 50 g   Fruchtzucker  
  • 2   Eier (Gr. S) 
  • 120 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 2-3 EL   Mineralwasser  
  •     Fett für die Förmchen 
  • 300 g   geputzte Erdbeeren  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 75-100 g   Schlagsahne  
  • 1   Päckch. Sahnefestiger  
  • 12 g   Diabetikersüße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fett und Fruchtzucker schaumig rühren. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Mineralwasser einrühren
2.
Teig in 6 kleine gefettete Tortelettförmchen (ca
3.
10 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen
4.
Erdbeeren waschen, gut trockentupfen und kleinschneiden. Joghurt und Vanillemark verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und Hälfte Diabetikersüße einrieseln lassen. Sahne und Erdbeeren unter den Joghurt heben. Creme auf die Böden streichen. Rest Süße darüberstreuen
5.
EINFRIER-TIP
6.
So haben Sie immer etwas im Vorrat: Die Erdbeer-Torteletts lassen sich mit oder ohne "Belag" problemlos einfrieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved