Heidelbeer-Zitronenrolle

Heidelbeer-Zitronenrolle Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 600 tiefgefrorene Heidelbeeren 
  • 375 Zucker 
  • 50 Speisestärke 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 100 Schlagsahne 
  • 100 ml  Milch 
  • 50 Walnusskerne 
  • 1/2   Vanilleschote 
  • 400 Schmand 
  • 50 Heidelbeeren zum Verzieren 
  •     Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abraspeln. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Gefrorene Heidelbeeren, 150 g Zucker und Zitronensaft in einem Topf aufkochen, ca. 4 Minuten köcheln.
2.
Stärke mit 50 ml Wasser glatt rühren, in die Heidelbeeren rühren. Unter gelegentlichem Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen, in einer flachen Schüssel ca. 45 Minuten abkühlen lassen.
3.
Inzwischen Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale und Salz zum Schluss einrieseln lassen. Dann Eigelbe nacheinander unterschlagen.
4.
Mehl und Backpulver mischen, auf die Eischaum-Masse sieben und vorsichtig unterheben.
5.
Biskuitmasse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (36 x 41 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen.
6.
Auf ein feuchtes, mit etwas Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte im feuchten Tuch einrollen und auskühlen lassen.
7.
Inzwischen für die Karamellsoße 100 g Zucker goldbraun schmelzen. Sahne und Milch zugießen. 2–3 Minuten einkochen lassen, bis der Karamell sich gelöst hat. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.
8.
Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller auskühlen lassen.
9.
Biskuit entrollen, Kompott auf die Biskuitplatte streichen, dabei jeweils an den Längsseiten einen ca. 2 cm, an den Schmalseiten einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Biskuitplatte von einer Längsseite her mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen.
10.
Ca. 2 Stunden kalt stellen. 6. Vanilleschote längs einschneiden, Mark aus der Schote kratzen. Schmand, 25 g Zucker und Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes 4–5 Minuten cremig aufschlagen.
11.
Biskuitrolle damit locker einstreichen. Nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen. Heidelbeeren verlesen. Biskuitrolle mit Karamellsoße beträufeln. Mit Heidelbeeren und Walnüssen verzieren und in Scheiben schneiden.

Ernährungsinfo

18 Scheiben ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved