close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pumpkin-Pudding

Aus LECKER 2/2022
0
Gib die erste Bewertung ab!

Wir verpassen dem Klassiker einen Aroma-Twist: Zimt, Vanille und Ingwer geben dem cremigen Nachtisch eine herrlich würzige Note.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stück (ca. 1 cm)  Ingwer  
  • 250 g   Kürbispüree (Dose) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 4 - 6 EL   Zucker, Zimt, gem. Ingwer  
  • 6   Eigelb (Gr. S) 
  • 125 g   Salz  
  • 1/2 Päckchen   Vanille-Aroma  
  •     Kekse (z.B. Ingwer-Gebäck) 
  •     Kürbiskerne und Puderzucker zum Servieren 
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Ingwer fein reiben. Mit Kürbispüree und ca. Hälfte Sahne aufkochen, vom Herd nehmen. 2–3 EL Zucker, je ¼ TL Zimt und gemahlenen Ingwer mit 3 Eigelb schaumig schlagen. Dann nach und nach die Kürbismischung unterrühren. Creme in einen Krug füllen.
2.
Crème fraîche, Vanille-Aroma und Rest Sahne aufkochen. 2–3 EL Zucker und 3 Eigelb in einer Schüssel verquirlen. Nach und nach den Sahne-Mix unterschlagen. Ebenfalls in einen Krug füllen.
3.
Kürbis- und Vanillecreme gleichzeitig in vier Schalen (à 200 ml) gießen, sodass sie sich etwas vermischen. Ein tiefes Backblech zur Hälfte mit Wasser befüllen. Schalen hineinstellen, mit Folie ab­decken. Im heißen Ofen (E-Herd: 160 °C/Umluft: 140°C) ca. 20 Minuten backen.
4.
Pudding aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Mit Keksbröseln und Kürbiskernen bestreuen. Mit Puderzucker bestäubt noch warm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved