Herzhafter Rindfleischeintopf

4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Rinderbeinscheiben (à ca. 600 g) 
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 2   Lorbeerblätter  
  •     Salz  
  • 450 g   tiefgefrorene Prinzessbohnen  
  • 750 g   kleine festkochende Kartoffeln  
  • 1/2 Bund   Bohnenkraut  
  • 250 g   Kirschtomaten  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Beinscheiben waschen und trocken tupfen. Butterschmalz erhitzen und Zwiebel darin andünsten. Beinscheiben, Lorbeerblätter und 1 1/2 Liter Wasser zufügen, mit Salz würzen. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Inzwischen Bohnen auftauen lassen. Kartoffeln schälen und eventuell halbieren. Ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit in die heiße Brühe geben. Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und grob hacken. Tomaten waschen und trockenreiben. Beinscheibe herausnehmen. Fleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. 7 Minuten vor Ende der Garzeit Bohnen, nach 2 Minuten Tomaten und Fleisch zufügen und mitkochen. Alles mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 67 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved