„Höher geht immer“-Pfannkuchenberg

Aus LECKER 5/2018
2.894735
(19) 2.9 Sterne von 5

So hast du Pfannkuchen bestimmt noch nicht gegessen! Mit Preiselbeeren, saurer Sahne und gekringeltem Salat on top schmeckt der Klassiker nochmal so gut.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Mehl  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 ml   Milch  
  • 100 ml   Mineralwasser mit Kohlensäure  
  • 1   Salatgurke  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 4 EL   Weissweinessig  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 8 große Scheibe/n (à ca. 70 g)  gekochter Schinken  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 4 EL   Wildpreiselbeeren (Glas) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Pfannkuchenteig Mehl, 1 Prise Salz, Eier, Milch und Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Für den Gurkensalat Gurke waschen. Mit einem Spiralschneider in Spaghetti schneiden oder nach Wunsch klein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, zerzupfen und untermischen. Für das Dressing Essig und 2 EL Wasser mit 1⁄2 TL Salz, Pfeffer und 1 EL Zucker verrühren.
3.
Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Je 2 Scheiben Kochschinken übereinanderlegen und im Teig wenden. Nacheinander im heißen Öl unter Wenden goldbraun braten. Aufeinandergestapelt im Ofen (E-Herd: 50 °C) warm halten. Gurken und Dressing mischen. Fertige Pfann­kuchen mit saurer Sahne, Preiselbeeren und Gurkenspaghetti essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 660 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved