close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Holsteiner Erbsensuppe mit Katenschinken

3
(4) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 l   Milch  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 6 EL (90 g)  Butter/Margarine  
  • 125 g   Mehl, 2 Eier (Gr. M) 
  • 2 kg   frische Palerbsen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2-3 EL   Hühnerbrühe  
  •     Zucker  
  • 100-150 g   Katenschinken  
  •     in Scheiben  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch, 1 Prise Salz und 2 EL Fett aufkochen. Mehl auf einmal hineinschütten und so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen. Eier einzeln unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
2.
Erbsen enthülsen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln. 4 EL Fett in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig andünsten. Erbsen zufügen, kurz andünsten. Mit ca. 1 1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen und die Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen
3.
Aus der Kloßmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Klößchen abstechen. In die Suppe geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen
4.
Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Schinken dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved