"Ihh, Brokkoli"-Auflauf mit gekochtem Schinken und Pekannüssen

Aus LECKER-Sonderheft 3/2017
"Ihh, Brokkoli"-Auflauf mit gekochtem Schinken und Pekannüssen Rezept

Ist das grüne Gemüse auf einmal doch ganz schön okay, könnte das am leckeren Drumherum liegen: Tortelloni, saftiger Schinken und ein Crème-fraîche-Käsesößchen

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 Brokkoli 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2 Pck. (à 400 g)  Tortellini (z. B. mit Spinat-Ricotta-Füllung; Kühlregal) 
  • 150 gekochter Schinken 
  • 100 Bergkäse (Stück) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 50 Pekannusskerne 
  • 150 Crème fraîche 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Tortelloni und Brokkoli ins kochende Wasser geben und ca. 2 Minuten siedend garen.
2.
Inzwischen Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Schinken in feine Stücke zupfen. Käse grob reiben. Knoblauch halbieren und mit den Schnittflächen eine Auflaufform ausreiben. Tortelloni und Brokkoli vorsichtig abgießen, abtropfen lassen. Mit Zwiebeln und Schinken mischen und in der Form verteilen. Nüsse grob hacken und darüberstreuen.
3.
Crème fraîche, Eier, Sahne und knapp Hälfte Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiersahne gleichmäßig über die Tortellonimischung gießen. Mit Rest Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 23g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved