Imposanter Carrot-Cheese-Swirl

Aus LECKER-Sonderheft 1/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Imposanter Carrot-Cheese-Swirl Rezept

In rauschenden Wirbeln treffen Möhrenteig und Cheesecake-Masse im Wildbach des ­Schlaraffenlandes aufeinander. Gekrönt wird der Swirl von Wellen aus weicher Schlagsahne

Zutaten

Für Stücke
  • 70 ml  Sonnenblumenöl 
  • 200 Doppelrahmfrischkäse 
  • 250 Zucker 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 saure Sahne 
  • 240 Möhren 
  • 90 Haselnüsse 
  •     Salz 
  • 140 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Zimt 
  • 5 EL  flüssiger Honig 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Alufolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten ( + 420 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Zwei Bahnen Alufolie kreuzweise auf der Arbeitsfläche auslegen. Springform (20 cm Ø) in die Mitte stellen. Folie an der Außenwand der Form hochziehen, am oberen Rand andrücken und so die Form ab­dichten. Form fetten.
2.
Für die Käsemasse Frischkäse, 125 g Zucker, Zitronensaft, 2 Eier und ­saure Sahne kurz glatt rühren.
3.
Für den Teig Möhren putzen, schälen und grob raspeln. 60 g Nüsse fein mahlen. 2 Eier, 1 Prise Salz und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 3 Minuten schaumig aufschlagen. 1 EL Honig und 70 ml Öl unterrühren, Möhrenraspel unter­heben. Mehl, gemahlene Nüsse, Backpulver und 1⁄2 TL Zimt ­mischen. In zwei Portionen ­unter die Möhren-Eier-Creme heben.
4.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/ Gas: s. Hersteller). Erst etwa Hälfte Teig, dann Hälfte Käsemasse, dann Rest Teig und schließlich Rest Käsemasse nacheinander in die Form schichten, dabei jeweils leicht glatt streichen.
5.
Form auf die Fettpfanne des Ofens setzen und in den vorgeheizten Ofen schieben. So viel heißes Wasser ­angießen, bis die Springform ca. 1 cm hoch im Wasser steht. Dann ca. 1 1⁄4 Stunden backen (Gar-Check: Beim Rütteln der Form soll der Kuchen in der Mitte noch leicht wackeln). Im ausgeschalteten Ofen ca. 15 Minuten ruhen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Den Kuchen mindestens 6 Stunden kalt stellen.
6.
Für den Krokant Rest Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ­ohne Fett goldbraun rösten. 2 EL ­Honig zugeben und unter Rühren karamellisieren. Auf Backpapier verteilen und auskühlen lassen.
7.
Zum Servieren Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Sahne steif schlagen und auf dem Kuchen locker verstreichen. Mit etwas Zimt und Krokant bestreuen. 1–2 EL Honig ­darüberträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved