Ingwerkipferl

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 70 g   kandierter Ingwer (z. B. von Seeberger)  
  • 275 g   + etwas Mehl  
  • 200 g   Butter  
  • 100 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 70 g   + ca. 75 g Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Ingwer sehr fein hacken. Mit 275 g Mehl, Butter, Mandeln und 70 g Puderzucker in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts und dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig vierteln und auf wenig Mehl zu 4 Rollen (à ca. 24 cm) formen. Jeweils in ca. 12 Stücke schneiden.
4.
Teigstücke zu ca. 7 cm langen Röllchen formen, die sich an den Enden leicht verjüngen. Zu Kipferln biegen und auf die Bleche legen. Nacheinander im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
5.
Zum Verzieren 75 g Puderzucker auf einen tiefen Teller sieben. Kipferl ca. 10 Minuten auf dem Blech ruhen lassen. Dann lösen und noch warm vorsichtig im Puderzucker wenden. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved