Italienische Ricotta-Spinat-Quiche

Aus kochen & genießen 2/2011
4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Italienische Ricotta-Spinat-Quiche Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/2 Packung  (250 g) Brotbackmischung "Ciabatta" (m. Hefe) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Mehl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 450 TK-Blattspinat 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1 (ca. 100 g)  dicke Scheibe gekochter Schinken 
  • 250 Ricotta (ital. Frischkäse) 
  • 2   Eier 
  •     Fett 
  • 3 EL  Pinienkerne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Backmischung, 170 ml lauwarmes Wasser und 1 EL Öl mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verkneten. Den sehr weichen Teig mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. In 2 EL heißem Öl andünsten. TK-Spinat und 100 ml Wasser zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten, ab und zu umrühren. Würzen. Im Sieb ausdrücken, abkühlen lassen.
3.
Schinken sehr fein würfeln. Mit Ricotta und Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Spinat mischen.
4.
Teig durchkneten. Auf wenig Mehl rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete Quiche-form (ca. 24 cm Ø) legen, am Rand andrücken. Spinat einfüllen, mit Kernen bestreuen.
5.
Im heißen Ofen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C/Gas: Stufe 4) auf unterster Schiene (Gas: s. Herdhersteller) ca. 10 Mi­nuten backen. Bei 200°C (Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten fertig backen.
6.
Getränk: kühler Weißwein, z. B. Pinot Grigio.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved