close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ja, ich will: Moussaka

Aus LECKER-Sonderheft 3/2017
3.5
(24) 3.5 Sterne von 5

Kartoffeln und Aubergine waren ja schon immer scharf aufeinander. Jetzt lassen sie auch noch Feta und Linsen ran. Was ein Techtelmechtel

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   rote Linsen  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 200 g   passierte Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer, Zimt  
  • 1   Aubergine  
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 100 g   Feta  
  • 125 g   Kräuter-Crème-fraîche  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Linsen kalt abspülen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Linsen unter Rühren ca. 1 Minute mitdünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Tomaten unterrühren. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken.
2.
Aubergine waschen, putzen und längs in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. 1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Aubergine portionsweise darin auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten.
3.
Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Ca. 2⁄3 Feta, Crème fraîche und 75 ml Wasser pürieren, salzen und pfeffern.
4.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Linsen in eine kleine Auflaufform (ca. 15 x 20 cm) verteilen. Auberginen- und Kartoffelscheiben im Wechsel leicht schräg daraufschichten. Die Fetacreme darübergießen. Rest Feta zerbröseln, darüberstreuen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten garen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 720 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved